Karl

karl_startKarl Bebendorf

Verein: DRESDNER Sportclub 1898

Diszplin:  1.500 m / 3.000 m Hindernis
Jahrgang:  1996


20 FRAGEN AN: KARL

Was sind deine Lieblingslaufeinheiten? Schnelle Intervall Läufe (200/300m) & lange Dauerläufe >15km (egal bei welchem Wetter).

Was ist deine Lieblingslaufstrecke? 1500m nicht zu kurz und nicht zu lang

Wie sieht dein wöchentliches Training aus? Sehr abwechslungsreich, eine Kombination aus Dauerlauf, Krafttraining, Koordination und Intervall Einheiten. Je nach Trainingsphase auch alternatives Training wie Schwimmen, Skilanglauf oder Mountainbike.

Wie bist du zum Laufen gekommen? Es hat sich schon im jungen Alter herrausgestellt, dass ich im Laufen sehr talentiert bin. Sei es in der Grundschule beim Sportfest oder mein allgemeiner Bewegungsdrang in der Kindheit (der nur schwer zu bewältigen war). Sämtliche Sportarten die ich als Kind durchlaufen hab, wie natürlich Fußball oder auch Tennis, Schwimmen, Snowboard, Ski, Skateboard und Fahrrad fahren haben mir alle riesig Spaß gemacht. Jedoch beim Laufen sah ich meine Zukunft und entschied ich mich gegen einen Mannschaftssport.

Welchen Spitzensportler bewunderst du und warum? Cristiano Ronaldo, für seinen sportlichen Ehrgeiz, Erfolg und sein Talent zur Vermarktung. Manch elieben ihn, manche hassen ihn – aber das wohl wichtigste ist, alle kennen ihn. Und genau das bewundere ich an ihm, er hat bereits alles geschafft in seiner sportlichen Karriere und er ist trotzdem noch so bei der Sache.

Was ist dein persönlicher Traum? Eine Medaille bei den Olympischen Spielen zu erlaufen.

Was würdest du ohne den Sport machen? Ehrlich gesagt, hab ich mich das noch nie gefragt – aber ich denke, ich würde wie jeder andere Mensch in einem Beruf tätig sein und da meine Karriere machen. Ich währe wahrscheinlich auch nicht der Mensch, der ich jetzt bin da der Sport einen sehr prägt.

Was würdest du beim Training manchmal am liebsten weglassen? In kalten Wintermonaten: Dauerläufe am Morgen. Es ist der Hass, wenn man morgens in der Dunkelheit hinterm Fenster steht und sich förmlich schon denken kann, wie kalt und ekelhaft es draußen ist. Jedoch dies ist das wichtigste am Traning, nämlich seinen Schweinehund zu überwinden und aus seiner Komfortzone zu gehen. Der Erfolg dafür ist unbezahlbar und dafür nehm ich es gern in kauf.

Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus? Wenn ich zufrieden abends nach Hause komme und nach zwei guten Trainingszeiten mich beruhigt auf die Couch legen kann. Es mag ziemlich simpel klingen, aber dieses beruhigende Gefühl tut mir gut und ich kann es regelmäßig wiederholen. Natürlich gibt es auch noch schönere Orte auf der Welt, wo ich gern meinen Tag verbringen könnte, aber nichts ist so schön wie als wenn man mit sich selbst zufrieden ist.

Wobei kannst du am meisten entspannen? Netflix, Xbox spielen

Was machst du sonst noch so in deiner Freizeit? Ich interessiere mich für Autos, gehe gern ins Kino und treffe mich mit Freunden.

Lieblings-
Laufschuh: Nike Zoom Vaporfly 4%
Spike: Nike Zoom Victory Elite
Schokolade: Lindt Lindor Kugeln
Film: The Greatest Showman
Reiseziel: Amerika
Tier: Hund (Mops)
Song: „Cutting Shapes“ Don Diablo
Heißgetränk: White Coffee Mokka
Charakterzug: Ehrgeiz